Allgemein

Startseite/Allgemein

FJ-Hemmelmayr ad SJ-Herr: 1700€ Mindestlohn für Grundwehr- und Zivildiener unfinanzierbar

Auf Populismus der SJ in der Bundesheer-Debatte kann man getrost verzichten   Für „unfinanzierbar“ hält der geschäftsführende Landesobmann der Freiheitlichen Jugend Oberösterreich, Silvio Hemmelmayr, den Vorstoß von Julia Herr, einen Mindestlohn von 1700€ für Grundwehr- und Zivildiener einzuführen. „Statt auf den Populismus der Sozialistischen Jugend und ihrer Vorsitzenden Julia Herr einzugehen, muss eine tatsächliche Attraktivierung des [...]

2020-01-21T10:50:43+01:0021.01.2020|

FJ-Hemmelmayr: „Neues Jungbürger-Taxi tolle Maßnahme zur Unterstützung Oberösterreichs Jugendlicher“

Freiheitliche Jugend dankt LR Steinkellner für Umsetzung dieses Projekts   „Erfreut“ zeigt sich der geschäftsführende Landesobmann der Freiheitlichen Jugend Oberösterreich, Silvio Hemmelmayr, über die Neuregelung der Förderung von Jugendtaxis durch das Infrastrukturressort: „Wir begrüßen die Maßnahme von LR Steinkellner, durch die das Alter der Förderberechtigten bei Jugendtaxis, die nun zu Jungbürger-Taxis werden, generell auf 26 Jahre [...]

2020-01-09T11:08:19+01:0009.01.2020|

Freiheitliche Jugend OÖ: Silvio Hemmelmayr neuer geschäftsführender Landesobmann

Einen Generationenwechsel gibt es an der Spitze der Freiheitlichen Jugend Oberösterreich. Der 21-jährige Jus-Student Silvio Hemmelmayr aus Eferding wurde bei der letzten Sitzung des Landesvorstands in Wels einstimmig zum geschäftsführenden Landesobmann gewählt. Hemmelmayr bildet nunmehr gemeinsam mit dem Landesobmann, Stadtrat Dr. Michael Raml eine Doppelspitze bei der Jugendorganisation der Freiheitlichen. „Gemeinsam mit Michael Raml ist es [...]

2019-12-09T09:29:20+01:0009.12.2019|

FJ-Raml: „Schützen wir unsere Bildungsanstalten vor Symbolen des politischen Islam!“

Verschärfung des Kopftuchverbots an Schulen muss umgehend realisiert werden   „Das Tragen des islamischen Kopftuches bis Vollendung des 14. Lebensjahres könne zu einer frühzeitigen, insbesondere geschlechtlichen, Segregation führen, die mit den österreichischen Grundwerten und gesellschaftlichen Normen nicht vereinbar ist“, hält der Landesobmann der Freiheitlichen Jugend Oberösterreich, Dr. Michael Raml, einen stärkeren Schutz unserer Bildungsanstalten vor dem [...]

2019-11-18T15:35:10+01:0018.11.2019|

Hartl: Nein zur roten Erbfolge im Linzer Jugendbeirat

Nähe der SJ zu Unterstützern von radikalen paramilitärischen Organisationen ist mehr als besorgniserregend   Linz, 2019-10-25 (245/19) Der Jugendbeirat der Stadt Linz ist ein Gremium, um den Austausch zwischen Kinder- und Jugendorganisationen zu fördern. Stellvertreter der Jugendbeiratsvorsitzenden Vbgm Karin Hörzing war bisher der SJ-Funktionär, Martin Forstner. „Anstatt nach seinem Rücktritt den Beirat aus der Umklammerung der [...]

2019-10-29T14:02:33+01:0029.10.2019|

FJ-Raml: Begonnene Lehre darf kein Asylgrund werden!

Die ÖVP lässt mit einem plötzlichen Sinneswandel zu rechtskräftig abgelehnten Asylwerbern in einer Lehre aufhorchen. Allen voran nun auch Oberösterreichs Landeshauptmann Thomas Stelzer und die ehemalige Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck, welche das Thema "neu beurteilen möchte". „Eine Lehre ist und bleibt kein Asylgrund!“, hält der gf. Bundesobmann der Freiheitlichen Jugend, Dr. Michael Raml, fest. „Entgegen der ÖVP-Linie [...]

2019-08-27T10:36:56+02:0017.08.2019|

FJ-Raml: Herabsetzung der Strafmündigkeit nötig

Die Freiheitliche Jugend Oberösterreich steht hinter den Forderungen von FJ-Obmann und Linzer Sicherheitsstadtrat Dr. Michael Raml nach einer Herabsetzung der Strafmündigkeit. Der Polizei ist kürzlich die Aushebung einer beispiellosen kriminellen Kinder- und Jugendbande gelungen. Acht der insgesamt 43 Beschuldigten sind unter 14 Jahre alt. Um sie kann sich mangels Strafmündigkeit nur das Jugendamt und nicht das Gericht kümmern. [...]

2019-08-27T10:30:54+02:0015.08.2019|

FJ-Raml: OÖ Jungsozialisten vereinnahmen Billigst-Seegrundstück und fordern gleichzeitig Enteignung anderer

Die Forderung von SJ-Chefin Nina Andree, mehr freie Zugänge zu Seen durch die öffentliche Hand sicherzustellen, zeigt für den Landesobmann der Freiheitlichen Jugend Oberösterreich, Michael Raml, eine bedenkliche Doppelmoral auf: "Einerseits Enteignungen der Grundeigentümer an den Salzkammergutseen zu fordern und andererseits selbst Pächter eines Grundstücks des Landes Oberösterreich zu sein, erfordert schon akrobatische Leistungen in der [...]

2019-08-27T10:23:54+02:0007.08.2019|

Verantwortungsvolle Abweisung rettet Leben

Keine Asylanträge auf europäischem Boden – Forderung nach sofortigem, vorerst umfassendem Stopp jeglicher Migration aus Drittstaaten Anlässlich der anhaltenden Debatte über den Umgang mit Migrantentransporten im Mittelmeer erneuerte der stellvertretende Bundesparteiobmann der FPÖ, Dr. Manfred Haimbuchner, am Sonntag in einer Stellungnahme seine Forderung nach einem sofortigen, vorerst umfassenden Stopp jeglicher Migration aus Drittstaaten. Auch sprach er [...]

2019-08-27T10:19:48+02:0005.08.2019|

Straftaten in Öffis müssen strenger bestraft werden

Der FJOÖ-Obmann und Linzer Sicherheitsstadtrat Dr. Michael Raml fordert, Straftaten in Öffis endlich strenger zu bestrafen! Raml hält fest: Laufende Übergriffe konterkarieren Investitionen in den öffentlichen Verkehr. Laufend werden Fahrgäste öffentlicher Verkehrsmittel tätlich angegriffen. Alleine am 16. Mai kam es in Linzer Straßenbahnen zu zwei Übergriffen. Sicherheitsstadtrat Michael Raml fordert eine Verschärfung des Strafrechts: „Ständige Angriffe [...]

2019-07-06T00:43:51+02:0018.07.2019|
Nach oben