Als „vollen Erfolg“ verbucht die Freiheitliche Jugend die erste „Nacht der Patrioten“ im Bezirk Steyr, die am Samstag, den 15. September, im Hexenkessel über die Bühne ging. Bei einem Gratis-Begrüßungsgetränk ließ es sich in entspannter Atmosphäre mit den Gästen plaudern. „Durch viele Gespräche mit unseren hochkarätigen Gästen konnten wir unseren Jungmitgliedern einen guten Einblick in die Arbeit unserer Politiker geben“, betont der Bezirksobmann der Freiheitlichen Jugend Steyr, Dominik Steinmayr, die Wichtigkeit einer guten Gesprächbasis zwischen Alt und Jung. „Daher freut es mich sehr, dass unserer Einladung zur ersten Nacht der Patrioten in Steyr unter anderem auch der Landesobmann und Linzer Stadtrat Michael Raml und der Obmann der FPÖ Steyr, Mario Ritter, gefolgt sind. In entspannter Atmosphäre und bei guter Musik konnte man sich noch das eine oder andere Gläschen im Gespräch mit den Politikern genehmigen.“ Steinmayr zeigt sich positiv, dass auch nächstes Jahr dann bereits zum zweiten Mal eine Blaue Nacht stattfinden wird: „Solche Veranstaltungen zeigen immer wieder auf, dass es bei der Freiheitlichen Jugend ein ausgewogenes Verhältnis zwischen politischer Arbeit und lustigen Events gibt.“