Aschacher Student Richard Haider folgt Silvio Hemmelmayr

 

Zu einem Obmannwechsel kam es kürzlich bei der Freiheitlichen Jugend im Bezirk Eferding: Der 22-jährige Student Richard Haider aus Aschach an der Donau folgte dem zum Landesobmann avancierten Silvio Hemmelmayr nach. Sowohl Haider als auch der restliche Bezirksvorstand wurden einstimmig in ihre Funktionen gewählt.

 

Namhafte Ehrengäste wie etwa FPÖ Bezirksparteiobmann Landesrat Ing. Wolfgang Klinger, die Landtagsabgeordnete Sabine Binder und der Gallspacher Bürgermeister Dieter Lang gaben der Jugendversammlung die Ehre. Besonders herzlich gratulierte der direkt von der Parlamentssitzung in Straßburg angereiste EU-Abgeordnete Mag. Roman Haider, handelt es sich beim neu gewählten Jugendobmann doch um seinen jüngsten Sohn.

 

Die Stärkung der Kameradschaft und die Gewinnung vieler neuer motivierter Mitglieder nannte der frisch gebackene Jugendobmann als seine vordringlichsten Anliegen. Zusammen mit dem neu gewählten Bezirksvorstand bedankte er sich bei seinem Vorgänger Silvio Hemmelmayr und überreichte ihm eine Fotoleinwand mit Erinnerungen an die erfolgreichen letzten Jahre.