Die Freiheitliche Jugend Wels Stadt & Land wählte einen neuen Bezirksvorstand.

 

Wels. Mitte August fand der Bezirksjugendtag der Freiheitlichen Jugend Wels, in Anwesenheit von zahlreichen Delegierten, Besuchern und Ehrengästen aus ganz Oberösterreich statt. Dabei wurde die Rechtsanwaltsassistentin und Studentin Anna Maria Wippl mit 100 Prozent der Delegiertenstimmen zur Bezirksjugendobfrau gewählt. „Ich freue mich, nun mit dem frisch gewählten Vorstandsteam gemeinsam die Zukunft der Freiheitlichen Jugend Wels zu gestalten!“, so Anna Maria Wippl.

 

Stellvertretend steht ihr der Unternehmer Thorsten Aspetzberger zur Seite, der zwei Jahre als geschäftsführender Obmann tätigt war. Des Weiteren wurden Lukas Fischill (Finanzreferent), Benita Bauer (Finanzreferent-Stellvertreter), Maxi Rabl (Schriftführer) und Georg Ecker (Schriftführer-Stellvertreter) gewählt.

 

Der bisherige Bezirksjugendobmann FPÖ-Fraktionsobmann Ralph Schäfer verabschiedete sich gemeinsam mit Gemeinderätin Christiane Kroiß nach 10 Jahren in den wohl verdienten Ruhestand. „Die Beiden haben jahrelang die Pflöcke bei der Freiheitlichen Jugend eingeschlagen und eine hervorragende Arbeit geleistet. Dafür möchten wir uns sehr herzlich bedanken!“ so Anna Maria Wippl und Thorsten Aspetzberger.

 

Die Freiheitliche Jugend setzt ihre künftigen Schwerpunkte darauf, junge Menschen wieder für die politische Arbeit und das aktive Wählen zu begeistern und somit auch das Recht der Demokratie wahrzunehmen. Weiters wird die Brauchtums- und Kameradschaftspflege forciert. Das gemeinsame Maibaumaufstellen oder der alljährliche Besuch des Welser Volksfestes sind nur zwei der vielen Programmpunkte.

 

Bei dem Bezirksjugendtag wurde ein überdurchschnittlich junges Vorstandsteam gewählt, welches natürlich bereits aktiv den laufenden Wahlkampf unterstützt und mitgestaltet.