Im Rahmen des Bezirksjugendtages hat sich die Freiheitliche Jugend im Bezirk Rohrbach neu gegründet. Daniel Wöss aus Aigen-Schlägl wurde von den Mitgliedern einstimmig zum neuen Obmann gewählt. „Mit der Ostereieraktion in den Alten- und Pflegeheimen im Bezirk ist heuer schon die erste Aktion über die Bühne gegangen. Künftig werden wir regelmäßig Veranstaltungen und Verteilaktionen planen und sind überzeugt dadurch junge, patriotische Mitstreiter zu finden“, so der frisch gewählte Bezirksjugendobmann.

Landesjugendobmann Silvio Hemmelmayr ließ es sich natürlich nicht nehmen, an der feierlichen Gründung im b34 in Rohrbach-Berg teilzunehmen. „Gerade im Mühlviertel ist der Gegenwind noch um eine Spur rauer, umso wichtiger ist es, dass sich auch in dieser Region wieder eine neue Truppe aufstellt“, zeigt sich Hemmelmayr über die Motivation der neuen Bezirksgruppe erfreut.

Auch Bezirksparteiobfrau LAbg. Ulrike Wall und die Spitzenkandidatin aus dem Bezirk für die Landtagswahl, Stefanie Hofmann, mischten sich unter die lustige Runde und plauderten mit den Jungfreiheitlichen.