„Die Freiheitliche Jugend Linz steht auf der Seite der Schwächsten unserer Gesellschaft. Deshalb sind wir aktiv geworden und haben Spenden für Obdachlose gesammelt. So konnten wir eine Fülle an Lebensmittel an einen Obdachlosen-Hilfsverein übergeben. Die gespendeten Lebensmittel werden nun von Streetworkern direkt zu Obdachlosen in Linz gebracht“, informiert die Obmann-Stellvertreterin der Freiheitlichen Jugend Linz, Lisa Kreuzer, und ruft ins Gewissen: „Gerade in Krisenzeiten lernt man zu schätzen, wie wichtig die eigene Sicherheit ist. Zu wissen, dass man einen sicheren Schlafplatz und etwas zu Essen hat, lässt uns auch schwere Zeiten überstehen. Leider haben viele Mitmenschen in unserer Heimatstadt diese Sicherheit nicht. Oft sind es jedoch die kleinen Dinge, die große Wirkung zeigen. Uns als Freiheitliche Jugend ist es ein großes Anliegen, dass wir direkte Hilfe leisten können und die Obdachlosen auch in diesen schwierigen Zeiten nicht vergessen werden.“