Der diesjährige Herbstausflug der Freiheitlichen Jugend Ried führte Mitglieder und Freunde ins bayerische Landshut, der Partnerstadt von Ried.

Bereits bei der Anreise konnten die Jungfreiheitlichen interessante Einblicke in das dortige politische Geschehen erlangen, denn der erste Punkt der dreitägigen Reise bestand aus einer Führung durch den Bayerischen Landtag in München. Neben der Besichtigung der Burg Trausnitz erkundete die Freiheitliche Jugend die Landshuter Altstadt samt Rathaus, wo sich auch der Oberbürgermeister Alexander Putz und der Altbürgermeister Hans Rampf über den Besuch aus seiner Partnerstadt erfreut zeigte. Auch kulinarisch ließ die Reise mit Spanferkelessen und Weißwurstfrühstück keinerlei Wünsche offen. Abgerundet wurde der Ausflug durch den Aufenthalt in der nahegelegenen Westernstadt „Pullman-City“.