Auch dieses Jahr tourte die FREIHEITLICHE JUGEND durch den Bezirk Grieskirchen und überraschte die Mamas mit Rumbapflaumen aus regionaler Produktion.

Speziell durch den anhaltenden Coronawahnsinn sind viele Mütter einer herausfordernden Mehrfachbelastung ausgesetzt. Das Lernen mit schulpflichtigen Kindern ist neben Beruf und Haushalt eine weitere Belastung die gemeistert werden muss. Daher hat sich die FREIHEITLICHE JUGEND auch dieses Jahr entschieden den fleißigen Müttern etwas retour zu geben.

„Auch heuer haben wir uns wieder bemüht, so vielen Müttern wie möglich ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Besonders das Thema Home-Schooling bleibt meist bei den Müttern hängen. Danke für euren Einsatz! “, so der Bezirksobmann der FREIHEITLICHEN JUGEND Grieskirchen, Richard Gruber.

Die positive Resonanz, der Frauen und Mütter, gibt Hoffnung, dass wir bald wieder bei der alten Normalität angelangt sind.

 „Die Muttertagsaktion war ein voller Erfolg. Die Menschen sehnen sich nach der alten Normalität, aber ohne den neuen Wahnsinn. Daher blicken wir jetzt umso motivierter auf den kommenden Vatertag.“ so Gruber abschließend.